Aktuelles

Hoch hinaus im „blu“: Dachsaunen unter freiem Himmel
Hoch hinaus im „blu“: Dachsaunen unter freiem Himmel
Potsdam / Eschweiler, 19. April 2018. In luftiger Höhe liegen die Außensaunen, die Baum`s Holzteam für die Dachterrasse des Potsdamer „blu“ fertigte. Zusammen mit der Mentalsauna im Inneren des Spas bereichern sie das neue Angebot des Freizeitbads für...

Natur pur

Freude an höchster Qualität
Freude an höchster Qualität
Haben Sie schon mal eine 55 mm starke Blockbohle aus finnischer Polarfichte gesehen? Wenn nicht, werden Sie überrascht sein, wie massiv eine solche Bohle ist, und Sie werden wissen, weshalb wir diesem Material vertrauen. Die Polarfichte wächst sehr langsam, weil sie in einer rauen...

Das Wellnessbad AQWA in Walldorf

Energieeffiziente Saunen in Maßarbeit



Zum gesunden Schwitzen laden vier Saunen von Baum`s Holzteam ins Wellnessbad AQWA in Walldorf ein. Ein Dampfbad und ein Tauchbecken runden das Angebot erlebnisreicher Entspannung ab. Ein innovatives Wärmerückgewinnungssystem unterstützt den energiesparenden Saunenbetrieb.

Drei Innen- und eine Außensauna fertigten die Schreiner von Baum`s Holzteam in Maßarbeit. Handverlesen ist das Hemlock und Fichtenaltholz, das in diesen Saunen für ein hervorragendes Klima sorgt. Klare Linien bestimmen ihre äußere Gestalt.
Ebenfalls individuell auf Maß gefertigt ist das Dampfbad, das Hilpert im Auftrag von Baum`s Holzteam baute. Hochwertige, auch von Hand gefertigte Keramik und eine durchdachte Deckenkonstruktion sorgen für Hygiene im feuchtwarmen Klima. Raffiniert ist auch der Zutritt: Der Gast betritt die Kabine über eine Nische. Diese verhindert, dass vorbeilaufende Gäste ungewollt mit der Glastür des Dampfbads in Kontakt kommen.

Facettenreiche Innensaunen


Im Unterschied zum Dampfbad stehen die Innensaunen von Baum`s Holzteam als Kuben im offen gestalteten Wellnessbereich des Hallenbads. In edles Zedernholz sind sie gekleidet. Es duftet angenehm und verfügt zugleich über eine antiseptische Wirkung. In drei Kategorien bieten sie ein breites Spektrum des Schwitzbadens: eine Sauna heizt mit 100 °C ein, eine zweite lockt mit schweißtreibenden Aufgüssen und ist daher mit einem großen Steinkorb ausgestattet. Die dritte lädt als Feuchtsauna zum Entspannen bei milderen Temperaturen ein.

Effektvoller Saunaofen „Aura“


Links von der Türe der Feuchtsauna zieht ein innovativer Ofen die Blicke auf sich. Baum`s Holzteam entwickelte den Ofen „Aura“ speziell für Warmluftbäder. Er verbindet visuelle Effekte mit dem energieoptimierten Betrieb.

Der von Naturstein ummantelte Saunaofen ist mit feinen Düsen ausgerüstet. Sie sprühen Nebel aus kaltem Wasser in den heißen, aufsteigenden Luftstrom. Die winzigen Wassertröpfchen werden von der Luft aufgenommen. Es bildet sich eine Dunstglocke über dem Ofen, die sich durch Luftbewegungen verändern und mit integriertem Farblicht belebt wird. In kurzen Schüben versprühen die Düsen die feinen Tropfen. Mit ihnen steigt die Luftfeuchtigkeit im Raum. Eine intelligente Steuerung sorgt dafür, dass die Kabine nicht zu feucht wird.

Diese Inszenierung zur Befeuchtung der Kabine spart im Unterschied zu herkömmlichen Methoden Energie, weil das Wasser für die Dampferzeugung zuvor nicht erhitzt werden muss. Auch aus hygienischer Sicht bietet der neue Saunaofen von Baum`s Holzteam überzeugende Vorteile.

Altholz schafft Atmosphäre

Rustikales Altholz prägt das Ambiente der vierten Sauna von Baum`s Holzteam im Garten des Wellnessbads. Ihre hochgedämmte Wandkonstruktion ist mit einer dicken Innenschale bekleidet. Saunabänke in drei Ebenen säumen den Innenraum. Sie sind zum Putzen verschiebbar, damit sich die Sauna gut reinigen lässt und so ihr hygienisches Klima lange behält. Ein großes Panoramafenster eröffnet den Blick zum See. In der Raummitte liefern zwei Saunaöfen eine Leistung von 46 Kilowatt. Wegen des innovativen Wärmerückgewinnungssystems kommt die großzügige Sauna mit weniger Ofenleistung aus, was sich günstig auf den Betrieb auswirkt. Eine überdachte Freiterrasse lockt die Badegäste nach draußen. Das begrünte Dach bindet die Sauna harmonisch in den Garten ein.

Die gesamte Außensauna besteht aus Fertigelementen, die in Eschweiler gebaut wurden. Mit einem 200-Tonnen-Kran wurden sie auf das Gartengelände gehoben und vor Ort montiert.

Energieeffizienz im Betrieb

Für den energieoptimierten Betrieb sind alle neuen Saunen in Walldorf mit sehr dicker Wärmedämmung und einem effizienten Wärmerückgewinnungssystem von Baum`s Holzteam versehen. Hierbei wird die Wärme, welche über den Luftaustausch nach außen geführt wird, wieder in die Kabine zurückgeholt.

Mit einer Temperatur von 40 bis 65 Grad Celsius wird die Luft über ein Rohrsystem aus der Kabine abgesaugt und über einen Kreuzstrom-Wärmetauscher geleitet. Parallel dazu durchströmt die Zuluft, welche von außen kommt, diesen Wärmetauscher und wird durch die Energie der Abluft angewärmt. Somit kommt die Zuluft bereits mit einer erhöhten Grundtemperatur in die Saunakabine und muss nicht mehr so stark erwärmt werden. Der Grad der Energieeinsparung ist von den exakten Temperaturverhältnissen der Zuluft, der Abluft und anderen Faktoren abhängig.

Am effektivsten arbeitet die neue Technologie von Baum`s Holzteam, wenn sie abhängig von der tatsächlichen Personenbelegung gesteuert wird. Denn eine große Saunakabine braucht nur eine minimale Lüftung, wenn in der Kabine wenige oder keine Personen sind. Bis zu sechzig Prozent Energie lassen sich mit dieser Lösung einsparen. Zugleich gewährleistet die Technologie die kontinuierliche Frischluftzufuhr.

Galerie

Zum Vergrößern anklicken
Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.