Aktuelles

Hoch hinaus im „blu“: Dachsaunen unter freiem Himmel
Hoch hinaus im „blu“: Dachsaunen unter freiem Himmel
Potsdam / Eschweiler, 19. April 2018. In luftiger Höhe liegen die Außensaunen, die Baum`s Holzteam für die Dachterrasse des Potsdamer „blu“ fertigte. Zusammen mit der Mentalsauna im Inneren des Spas bereichern sie das neue Angebot des Freizeitbads für...

Natur pur

Freude an höchster Qualität
Freude an höchster Qualität
Haben Sie schon mal eine 55 mm starke Blockbohle aus finnischer Polarfichte gesehen? Wenn nicht, werden Sie überrascht sein, wie massiv eine solche Bohle ist, und Sie werden wissen, weshalb wir diesem Material vertrauen. Die Polarfichte wächst sehr langsam, weil sie in einer rauen...

Private Badeanlage / Sauna und Dampfbad

Edel und klar - Schwimmhalle mit vielen Extras


Schon die Architektur dieser Schwimmhalle besticht durch Klarheit und Transparenz. Dasselbe gilt für die exklusive Massivholzsauna „Highline“ von Baum`s Holzteam und das Dampfbad von Hilpert, die sich für entspanntes Regenerieren bereithalten.

Senkrecht stehende Blockbohlen bilden die Wände der Eckkabine und verleihen ihr die erlesene Eleganz. Die beiden raumhohen Glasflächen unterstreichen den eleganten Look, schaffen Transparenz und Großzügigkeit. Massives Fichtenholz sorgt für das unverwechselbare Saunaklima von „Highline“.

In Espenholz ist die Bankanlage gefertigt. Ihre untere Ebene ist zurückschiebbar, um die Reinigung der Flächen unterhalb der Bank zu erleichtern.

Ein vertikaler Saunaofen heizt die Kabine effizient und wirkt gleichzeitig als Blickfang.


Stimmungsvolles Wärmebad

Im Unterschied zur Massivholzsauna bietet das Dampfbad mildes Wärmebaden. Denn hier entfaltet sich die heilsame Wirkung von warmem Nebel auf Haut und Atemorgane. Bei einer Temperatur von 43°C bis 48°C, einer Luftfeuchtigkeit von 100% und verdampfenden ätherischen Ölen kann man getrost die Hektik und den Stress des Alltagslebens vergessen. Eine beheizte, freitragende Sitzbank lädt zum entspannten Ruhen ein. Zwischen Sitz- und Rückenfläche befindet sich eine Fuge, durch die Kondenswasser nach unten zum Boden hin abläuft.

Die Bank ist mit großformatigen keramischen Formteilen bekleidet. Ihre widerstandsfähige Glasur und ein geringer Fugenanteil sorgen für hygienische Oberflächen, die leicht zu reinigen sind. Die formenreiche Keramik für die Anlagen stellt der Thermenbauer Hilpert in der eige-nen Manufaktur her.

Auch die durchdachte Deckenlösung des Dampfbads achtet auf Komfort und Hygiene. Die Decke aus Kunststoff ist hinterleuchtet und trägt ein Bild. Es zeigt einen Blick in die Baumkronen und verleiht der Kabine dadurch mehr Weite. Neben den ästhetischen Vorteilen zählt bei dieser Deckenlösung der praktische Nutzen: An der glatten Oberfläche kann sich Kondenswasser nicht lange halten. Durch die nach hinten gewölbte Fläche läuft es sauber zu einer Auffangrinne ab, die sich hinter der Sitzlehne befindet. So kann es nicht auf die Badenden tropfen oder gar als Feuchtigkeit in den Ecken haften bleiben.

Galerie

Zum Vergrößern anklicken
Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.